C-Map:

  • C-Map ist die Abkürzung für Coaching-Map
  • es ist eines der Hilfsmittel, welche ich von meiner Coachingzeit her weiterhin benutze
  • Coaching-Maps sind von den Klienten individuell und selbstverantwortlich geführte Hefte, Sammelmappen, Tagebücher oder Dateien
  • darin wird gesammelt was vor, während und nach den Behandlungen den Klienten individuell wichtig ist aufgeschrieben zu werden:
  • erarbeitete Zielsätze
  • Reflexionen
  • Bemerkungen
  • Erinnerungen
  • Zeichnungen
  • erlernte Methoden, Theorien, Übungen
  • Notizen etc.
  • meine Erfahrung zeigt, dass die Wirkung, Effizienz und Nachhaltigkeit der Behandlungen durch das Führen einer C-Map gesteigert wird 

Dieser Inhalt ist momentan in Bearbeitung.